Blog - Panama

Eintrag hinzugefügt am 02.01.2013
Datum: vom 16.12.2012 bis 02.01.2013
Ort: Panama
Neues Jahr, spontan geht es weiter!
Im letzten Blogeintrag steht bereits alles drin, es lief alles wie geplant! Selbst die Hostels waren ausgebucht wie befürchtet, so haben mir das andere gesagt, weil überall wo sie angefragt haben, bereits ausgebucht. Da hatte ich ja den richtigen Riecher. Nur das Wetter hat nicht ganz mitgespielt, in Boquete war es noch perfekt, aber in Bocas, da hat es viel geregnet. Etwa jeder dritte Tag war schön, diese Tage habe ich dann auch gleich genutzt um etwas zu unternehmen. Mehr sage ich nicht dazu, in den Galerien gibt es genügend Bilder zu allem. Für heute steht aber definitiv noch etwas Surfen auf dem Programm :)
Morgen geht es los nach Costa Rica, erstes Ziel ist Puerto Viejo, danach geht es spontan weiter. Aber tendenziell an der Pazifikküste, da es an der Atlantikküste etwas regnerisch ist. Falls ich Internet und Zeit habe, wird hier was zu lesen sein.
Genau heute in vier Wochen fliege ich los in die Schweiz, es geht nun also nicht mehr so lange, dann habt ihr mich wieder ;)

Eintrag hinzugefügt am 15.12.2012
Datum: vom 19.11.2012 bis 15.12.2012
Ende Praktikum, Anfang Reise
Und schon ist es so weit, das Praktikum ist vorbei!


Zum Schluss sind jetzt auch noch ein paar Bilder mehr entstanden, die sind auch schon alle in der Galerie.
Nebenbei habe ich auch noch das eine oder andere unternommen. Wir waren auf dem höchsten Berg in Panama, auf dem Vulkan Baru, der eine Höhe von 3475m hat. Gestartet sind wir auf ca. 1800m, der Aufstieg bis zum Gipfel war ganz schön anstrengend, belohnt wurden wir aber immer wieder von der zum Teil schon ein wenig märchenhaften Landschaft, und schliesslich von der tollen Aussicht. Vom Gipfel aus konnten wir sowohl den Atlantik wie auch den Pazifik sehen!
Weiter geht es jetzt mit Reisen, die nächsten zweieinhalb Wochen sind schon geplant, da über die Festtage voraussichtlich wohl so einiges ausgebucht sein wird. Zuerst geht es nach Boquete, dies liegt im Westen Panamas, da steht auch der Vulkan Baru. Nächstes Ziel ist Bocas del Toro, da werde ich die Weihnacht und Neujahr verbringen. Bocas del Toro ist an der Karibikküste, davon schwärmen alle, und das Hostel das mit alle empfohlen haben, Aqua Lounge, das scheint ein richtig toller Insider Tipp zu sein! Das Trampolin direkt ins Meer, das klingt ja schon ganz nach viel Spass! :)
Ja, das ist bereits das Programm welches geplant ist, ich nehme es mal sehr gemütlich, ganz nach dem Stil von Panama. :D
Und die Idee danach ist, ab nach Costa Rica, weil das ist gleich neben an!

Eintrag hinzugefügt am 18.11.2012
Datum: vom 29.10.2012 bis 18.11.2012
Viel Arbeit in Colon.
Jetzt war ich ganz überrascht wo ich das Datum angeschaut habe, ich arbeite tatsächlich schon seit drei Wochen in Colon, unglaublich wie die Zeit vergeht! Dies liegt wohl auch daran, dass ich dort wirklich sehr viel zu tun habe, und ein Ende der Arbeit ist auch nicht in Sicht. Ausser mein Praktikum, das sich langsam aber sicher dem Ende zu neigt, nur noch vier Wochen. Die Arbeit ist zwar interessant, aber ich bin auch ganz froh ist langsam mal Schluss mit dieser Arbeit, weil häufig muss ich erst mal die Fehler meiner Vorgänger korrigieren, bevor ich überhaupt an meine eigentliche Arbeit kann, und das ist auf Dauer mühsam. Und als wären das nicht schon genug Fehler, sind zum Teil auch noch die Zeichnungen falsch auf denen meine Arbeit basiert, sofern die Zeichnungen überhaupt vorhanden sind. Aber irgendwie komme ich schlussendlich immer an ein Ziel.

Ansonsten ist alles rund um die Arbeit in Colon ganz angenehm, es ist hier nicht so lärmig wie am anderen Ort, weil hier die lauten Arbeiten weiter weg sind, und auch sonst ist hier das Arbeitsklima ein wenig familiärer. Diesen Freitag wurden wir sogar noch mit Klimaanlagen ausgerüstet.
Was mir aber etwas fehlt ist das Internet, das habe ich nur zwischendurch zur Verfügung, weil wohnen tue ich mitten im Urwald. Das ist ein kleines Quartier, das ist zwar ganz nahe bei der Baustelle, aber ansonsten sehr abgelegen, da kommt man sich schon vor wie am Ende der Welt. Aber über die Wochenenden kann ich ja immer zurück nach Panama Stadt, was ganz angenehm ist!
Meistens bin ich da mit den anderen Studenten am Party machen, letztes Wochenende waren wir in einem Partybus, das war auch eine ganz lustige Sache! :)
Über das verlängerte Wochenende wo der Nationalfeiertag war, haben wir einen grossen Ausflug nach San Blas gemacht. Da hat es über 300 Inseln in der Karibik verteilt, das ist wirklich paradiesisch! Nur die erste Nacht war leider alles andere als paradiesisch... wir hatten in Zelten übernachtet, natürlich hat es geregnet und gestürmt was es nur konnte, und weil selbst das gemietete Zelt einfach billig war, hatten wir ein schönes Bad in unserem Zelt. Aber danach war es zum Glück besser, und wir hatten dann trotzdem noch eine tolle Zeit! :)

Eintrag hinzugefügt am 28.10.2012
Datum: vom 23.10.2012 bis 28.10.2012
Nicht alles läuft wie geplant
Am Donnerstag habe ich kurzfristig erfahren, dass ich ab Montag an einem anderen Ort arbeite, da sie mich dort dringender gebrauchen. Da dies eine ziemlich grosse Distanz ist, werde ich auch dort wohnen. Dies wird in der Nähe der Stadt Colon sein, wo sie die zweiten Schleusen für den Panama Kanal bauen.
Am Freitag hat es in Panama heftige Proteste gegeben wegen einem neuen Gesetz, welche schlussendlich völlig ausser Kontrolle geraten sind, mittlerweile hat sich aber wieder alles beruhigt, und das Gesetz wird rückgängig gemacht.
Ansonsten läuft hier alles gut, und ich bin gespannt, was mich in Colon erwartet.

Eintrag hinzugefügt am 22.10.2012
Datum: vom 02.10.2012 bis 21.10.2012
Immer viel los!
Anfangs war meine Arbeit ziemlich locker, aber zur Zeit ist richtig viel zu tun! Meine Aufgabe ist jetzt, im Excel Tabellen zu erstellen, um dann mit denen Kontrollen durchzuführen. Kontrolliert wird ob alles am richtigen Ort ist, und ob auch alle nötigen Arbeiten ausgeführt wurden.
Und wenn ich nicht gerade am Arbeiten bin, dann bin ich sonst viel unterwegs. Meistens mit vielen anderen Studenten, manche machen ein Praktikum so wie ich, oder andere ein Auslandsemester.
Unsere Ausflüge führten für ein Wochenende über Portobelo und Isla Grande, zwei schöne Orte an der Atlantikküste. Auf der Isla Grande kam man so richtig in den Genuss vom Karibik Feeling. :-)

Mittlerweile habe ich auch einiges von Panama Stadt gesehen, hier wo ich ja zur Zeit wohne. Das Zentrum der Stadt ist eine moderne Grossstadt, etwas ausserhalb des Zentrums liegt Casco Viejo, ein sehr schöner, alter Stadtteil, und ein anderer Teil ist Panama Viejo, da gibt es einige Ruinen zu sehen aus der Anfangszeit von Panama.

Was ich nun auch endlich gesehen habe, sind die Schleusen, also die Schleusen welche im Betrieb sind. Dies wurde auch mal Zeit, denn schliesslich arbeite ich an den neuen, und die sind relativ nahe an den jetzigen! Die sind wirklich riesig, aber wirklich beeindruckend sind die Schiffe welche da durchfahren...